Lastganganalyse

     

Zur Energiekostensenkung ist es erforderlich sich vorab einen Überblick über die Verbrauchsstruktur zu verschaffen. Falls Ihr Unternehmen kein eigenes Messsystem betreibt, bietet die registrierende Lastgangmessung eine einfache Option zur Auswertung, um Einsparpotentiale zu erkennen und den Erfolg bereits umgesetzter Maßnahmen (z.B. eine Reduzierung der Grundlast) zu kontrollieren.

Eine Lastgangmessung erfolgt bei Gewerbekunden ab einem Jahresverbrauch von 100.000 kWh Strom bzw. ca. 1.500.000 kWh Gas automatisch. Diese Messung erfasst in regelmäßigen Abständen (Strom alle 15 min. bzw. Gas alle 60 min.) den aktuellen Verbrauch. Die Daten der Lastgangmessung werden Ihnen kostenfrei durch Ihren Versorger zur Verfügung gestellt.

Die Smart ET GmbH bietet Ihnen eine detaillierte Analyse Ihrer Energieverbräuche anhand Ihrer Lastgänge. Hierbei erhalten Sie von uns die Darlegung unserer Beobachtungen jeweils nach Ihren Einsparpotential priorisiert. Des Weiteren können wir auch die grundsätzlichen Potentiale eines Lastmanagements oder der Eigenstromerzeugung für Ihr Unternehmen anhand des Lastgangs bewerten. Bei Nennung Ihrer Konditionen für den Energieeinkauf können wir zudem prüfen, ob sich für Sie ein Lieferentenwechsel rentiert.

Sollte Ihr Unternehmen über keine Lastgangmessung verfügen, bieten wir Ihnen eine individuelle Messung mit Hilfe unserer Messtechnik.

Energiedaten-Controlling

Neben der Analyse der Lastgänge Ihres Strom- bzw. Gaslieferanten verfügen wir auch über Erfahrungen im Umgang mit weiteren Energiedaten, z.B. aus internen Messsystemen oder Eigenstromerzeugung. Die Smart ET GmbH unterstützt Sie bei der Nutzung und Bewertung der erhobenen Daten. Anhand Ihrer Daten erarbeiten wir Ihnen Konzepte zur Steigerung der Energieeffizienz.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Smart ET GmbH